Willi Kraus

Zwischen 1966 und 1968 absolvierte Willi Kraus 36 Bundesligaspiele für Schalke 04 und schoss dabei auch passable 16 Tore. Mit diesen Treffern war der gelernte Elektriker ein Garant für den Schalker Klassenerhalt in seinen beiden königsblauen Bundesligaspielzeiten.

Willi Kraus

Willi Kraus © weser-kurier.de

Bereits in der Jugend kickte Kraus für S04, um aber auch in der Bundesliga für Schalke aufzulaufen, musste er erst den Umweg über die Niederlande (Go Ahead Eagles Deventer) und das geteilte Berlin (Tennis Borussia) gehen. Der von Beobachtern als Brechstangen-Stürmer charakterisierte Kraus, nahm es Ende der 60er allerdings etwas zu genau mit dieser geflügelten Bezeichnung und wurde nach einem Einbruch mit Diebesgut und Einbruchwerkzeug von der Polizei gefasst. Seine Beute: Schokolade und Strickhemden.
Für seinen Arbeitgeber lief nun endgültig das Fass über. Kraus war vorher schon durch Schlägereien, Alkoholexzesse, Hausverbot bei Mannschaftskollegen und eine Pistole unter dem Kopfkissen im Trainingslager negativ aufgefallen, konnte aber mit Reue und Toren die Wogen wieder glätten. Doch diesmal war die Fussballerkarriere zu Ende.

Das war vielleicht der Auslöser sich von nun an ganz auf die kriminelle Laufbahn zu konzentrieren. Und die nahm nun richtig an Fahrt auf. Er überfiel Tabakläden und Banken, saß dafür im Gefängnis und brach aus diesem wieder aus. Er wurde wieder gefasst und saß den Rest seiner Strafe ab, um danach mit Kokain zu handeln und wieder einzusitzen. Drogen, Raub, Gewalt, illegaler Waffenbesitz, Vandalismus, Einbrüche (sogar bei ehemaligen Teamkameraden)… die Liste der Vergehen ist lang und man kann davon ausgehen, dass es eine gewisse Dunkelziffer gibt. Wieviele Dinger er letztendlich wirklich drehte, nahm er wohl 2008 mit ins Grab (zum Todeszeitpunkt lag bereits die nächste richterliche Vorladung im Briefkasten). Schade, dass er uns keine Biographie hinterließ. Packenderen Stoff mit echtem Krimi dürfte wohl kein anderer Bundesligaprofi zu bieten haben.

Bild: http://www.weser-kurier.de/bremen4u/citytalk/?id=1895

Weitere Legenden des Fussballs:

Fuballer Legenden