Adolfo „El Tren“ Valencia

Seine 11 Tore im ersten Bundesligajahr 93/94 reichten nicht, um a) dem gerade aussterbenden Oberlippenbart wieder eine Renaissance zu verschaffen und b) seinen Stammplatz bei Bayern zu behalten. Der Kaiser taufte ihn den „den Entlauber“ aufrgrund seines Hangs im Training den Ball in die Hecken der Säbener Straße anstatt ins Tor zu donnern. Neid auf den Kolumbianer offenbarte eigentlich nur Lothar Matthäus gegenüber den Damen der Deutschen Basketballnationalmannschaft:

„Ey Mädels, unser Schwarzer hat den Längsten“.

Doch diese anatomische Besonderheit half dem Chancentod im zweiten Bayernjahr nur wenig und nach einem mickrigen Einsatz brach er seine Zelte in München wieder ab und begann seine Welttournee, die ihn 2000 sogar nochmal mit Loddar bei den New York Metro Stars vereinte.

Adolfo El Tren Valencia

Adolfo El Tren Valencia © 11freunde.de

Bild: http://www.11freunde.de/geschichtsstunde/105106

Weitere Legenden des Fussballs:

Fuballer Legenden